CAS Real Estate Finance

Die IAZI AG bietet in Zusammenarbeit mit Rochester-Bern Executive Programs / Universität Bern ein «CAS in Banking mit Schwerpunkt Real Estate Finance» an, das auf die wichtigsten Themen im Immobiliengeschäft fokussiert ist.

Das CAS in Real Estate Finance richtet sich an erfahrene Berater und Spezialisten aus der Immobilien- und Finanzwelt. Der Studiengang vermittelt Ihnen die theoretischen Grundlagen des Immobiliengeschäfts anhand von vielen Praxisbeispielen und ausgewählten Gastreferenten. In drei viertägigen Präsenzkursblöcken erweitern Sie Ihr Wissen in den Bereichen Real Estate Valuation, Real Estate Portfolio Management sowie Real Estate Financing.

Das «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Real Estate Finance» richtet sich an erfahrene Berater und Spezialisten aus dem Immobilienbereich von Banken, Versicherungen, Pensionskassen, Real-Estate-Fonds sowie institutionellen Anlegern.

Die IAZI AG hat das Anforderungsprofil an die Teilnehmenden unter Berücksichtigung der Bedingungen des universitären Partners wie folgt festgelegt. Die Teilnehmenden verfügen über:

  • mehrjährige Praxiserfahrung
  • gute analytische Fähigkeiten, um Themen mithilfe von Fachliteratur selbstständig bearbeiten zu können
  • akademischer Hintergrund oder entsprechende fachliche Qualifikation

Der Entscheid über die Zulassung der Kandidatinnen und Kandidaten liegt bei Rochester-Bern Executive Programs / Universität Bern.

Das «CAS in Real Estate Finance» umfasst drei viertägige Präsenzkursblöcke, die thematisch in Module unterteilt sind. Die Kursblöcke, Real Estate Valuation, Real Estate Portfolio Management und Real Estate Financing erstrecken sich insgesamt über 8 Monate und können berufsbegleitend (100%) besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, die Kursblöcke einzelne zu absolvieren. Auf den Präsenzunterricht folgt im Abstand von zwei Wochen nach jedem Kursblock eine schriftliche Prüfung. Die Prüfungen werden in elektronischer Form ortsunabhängig durchgeführt.

 

CAS in Real Estate Finance 2021/2022:

Block I Immobiliengrundlagen und Recht; Immobilienbewertung Montag, 13. September 2021 –
Donnerstag, 16. September 2021
Block II Immobilienmärkte;
Immobilien Portfoliomanagement
Montag, 22. November 2021 – Donnerstag, 25. November 2021
Block III Immobilienfinanzierung;
Immobilien Indizes und Derivate;
Immobilien und Steuern
Montag, 21. Februar 2022 –
Donnerstag, 24. Februar 2022

 

Anmeldeschluss für den Lehrgang 2021/2022 ist der 14. August 2021.

CAS in Real Estate Finance 2021-2022_Anmeldeformular

Kosten

Die Kurskosten betragen CHF 13‘900.– (exkl. MwSt.). Inbegriffen sind Mittagessen, Pausenerfrischungen und Kursunterlagen. Nicht inbegriffen sind Reisekosten, Unterkunft, Frühstück und Abendessen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das «Certificate of Advanced Studies in Banking der Universität Bern mit Schwerpunkt Real Estate Finance» (15 ECTS Punkte).

Der Veranstaltungsort ist das Seminarhotel Bocken in Horgen am Zürichsee:

CAS_Haus

CAS_Bocken

Seminarhotel Bocken
Bockenweg 4
CH-8810 Horgen

Modul 1: Immobiliengrundlagen und Recht

  • Rechtliche Rahmenbedingungen und steuerliche Aspekte von Immobilien
  • Grundbuch & Grundpfandrechte
  • Mietrecht
  • Baubewilligungsverfahren
  • Rechtliche Aspekte von Immobilientransaktionen

Modul 2: Immobilienbewertung

  • Grundlagen der Immobilienbewertung und die Einflussparameter des Immobilienmarkts
  • Nationale und internationale Bewertungsmethoden und Modelle
  • Bauschäden und Investitionsplanungen
  • Immobilienbewertung aus der Optik von Revision &  Rechnungslegung, finanzierenden Banken und institutionellen Investoren

Modul 3: Immobilienmärkte

  • Einblicke in die Immobilienmärkte und Akteure am Immobilienmarkt
  • Indirekte Immobilienanlagen
  • Immobilientransaktionen in der Schweiz
  • Immobilienvermarktung und -verwaltung

Modul 4: Immobilien Portfoliomanagement

  • Immobilien Rendite, Risiko und Performance-Messung
  • Moderne Portfoliotheorie und Benchmarking
  • Diversifikationsmöglichkeiten von Immobilien im Multi-Asset-Portfolio
  • Praxis des Immobilien Portfoliomanagement
  • Modelle, Tools und Software
  • Internationales Immobilienmanagement, Immobilienanlagen- und Immobilienfonds
  • Projektentwicklungen im Immobilien Portfoliomanagement

Modul 5: Immobilienfinanzierung

  • Grundlagen der Immobilienfinanzierung
  • Einblicke in die Funktionsweise des Hypothekenmarkts und Finanzierungsstrukturen von Immobilieninvestoren
  • Management von Hypothekarportfolien, Bewertung und vertragliche Aspekte von Hypotheken
  • Refinanzierungsformen

Modul 6: Immobilien Indizes & Derivate

  • Funktionsweise & Konstruktion von Immobilienindizes
  • Nationale und internationale Immobilienindizes und Derivate
  • Immobilienindizes und deren Anwendung in der Praxis

Modul 7: Immobilien und Steuern

  • Immobiliensteuern bei Bau, Kauf, Nutzung und Verkauf einer Immobilie
  • Spezialthemen des Immobiliensteuerrechts wie Mehrwertssteuern und gewerbsmässiger Immobilienhandel

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Kursblöcke aus dem gesamten Programm als Spotlight Course zu besuchen. Der erfolgreiche Abschluss dieser Kurse wird durch die IAZI AG zertifiziert.

Die Kurskosten betragen CHF 3‘900.– (exkl. MwSt.). Inbegriffen sind Mittagessen, Pausenerfrischungen und Kursunterlagen. Nicht inbegriffen sind Reisekosten, Unterkunft, Frühstück und Abendessen.

 

Tanja Kalt (Leiterin Liegenschaften bei der Basellandschaftlichen Kantonalbank) und Danilo Zampieri (Leiter Immobilien CPV/CAP), die beide den CAS erfolgreich absolviert haben, lassen in kurzen Videostatements das Ausbildungsprogramm nochmals Revue passieren und verraten auch, ob der CAS in Real Estate Finance ihren Erwartungen entsprochen hat.

 

Der Dozent und Modulverantwortliche Prof. Dr. Donato Scognamiglio verrät im Videointerview, welche Neuheiten das Ausbildungsprogramm bieten wird.

Die diesjährigen erfolgreichen Absolventen/-innen des CAS Real Estate Finance.

 

«Es gibt viele wichtige Synergien zwischen der Finanzindustrie und der Immobilienbranche. Ich bin überzeugt, dass das CAS für die Teilnehmenden aus beiden Bereichen einen echten Mehrwert liefert, den sie in Ihrem Fachgebiet einsetzen können.»
Prof. Dr. Donato Scognamiglio, CEO von IAZI und Titularprofessor an der Universität Bern
Fischer Fabian
Fabian Fischer